Individuelle Bodenbeläge für mehr Wohnlichkeit

Vinyl- oder Teppichboden – auf was ist bei der Auswahl zu achten?
Wohnen ist viel mehr als ein Dach über dem Kopf. Mehr denn je ist es Ausdruck von Stil. Bei der Auswahl des Bodenbelages geht es immer um den Raum - die Proportion, Funktionalität und der gewünschte Charakter stehen im Vordergrund. Da ein Bodenbelag normalerweise eine große Fläche einnimmt, hat er einen wesentlichen Einfluss auf die Wohn- bzw. Arbeitsatmosphäre. Daher sollte sich jeder vor dem Kauf eines Vinyl- oder Teppichbodens, intensiv mit den Eigenschaften der verschiedenen Bodenbeläge beschäftigen. Material, Farbe und Muster sollten grundsätzlich zur Einrichtung passen und sie in ihrer Ausstrahlung unterstützen.

Teppichböden: “Fußschmeichler” für mehr Wohnlichkeit

Seit Jahrzehnten erfreuen sich Teppichböden stetiger Beliebtheit. Neben einem komfortablen Gehverhalten bieten sie eine hohe Trittschalldämmung, Trittelastizität sowie eine warme Wohnatmosphäre. Andererseits ist der Pflegeaufwand nicht zu unterschätzen. In stark beanspruchten Wohnbereichen leidet der Teppichboden oftmals nach kurzer Zeit. Vor allem auf hellen Böden bilden sich häufig sogenannte “Trittpfade”, die Laufwege kennzeichnen. Auch Flecken und Schmutz können ihre Spuren hinterlassen.

Vor dem Kauf eines Teppichbodens ist auf die Höhe des Flors bzw. der Garnfäden zu achten. In der Teppichwelt unterscheidet man zwischen Kurz-, Hoch- und Langflor-Teppichen. Bei einem Kurzflor-Teppich misst der Garnfaden eine maximale Höhe von 1,5 cm. Alles was darüber liegt und eine Höhe von maximal 5 cm erreicht, wird als Hochflor bezeichnet. Der Langflor-Teppich weist eine Faserlänge von über 5 cm auf.

Die Florlänge und Dichte eines Teppichbodens bringen zahlreiche Eigenschaften mit sich. Grundsätzlich sind Teppiche wärmedämmend und spenden Behaglichkeit. Langflor- Teppiche werden zu Recht auch als “Kuschelteppiche” mit dekorativem Charakter bezeichnet. Sie eignen sich aber nicht in Haushalten mit Kleinkindern, da Kinder gern die Fäden herausziehen und sie verschlucken könnten. Auch für Haustierbesitzer sind sie nicht die erste Wahl, denn die Tierhaare setzen sich gerne darin ab und sind nur schwierig zu entfernen. Darüber hinaus bleiben die Vierbeiner oftmals mit ihren Pfoten bzw. Tatzen darin hängen. Kurz- und Hochflor-Teppiche sind strapazierfähiger und stecken beispielsweise eine hohe Beanspruchung durch Stuhlrollen locker weg.

Wir fertigen maßgeschneiderte Foto-Teppiche aus einem hochwertigen Velour mit 4 mm Florhöhe, einer Garndichte von 1.200 Gramm pro Quadratmeter und einer Latex- Rückseitenbeschichtung. Er ist der moderne Klassiker unter den Teppichqualitäten und kann im Innenbereich von Wohn- und Geschäftsräumen mit Fußbodenheizung als frei liegender Teppich oder verlegte Variante eingesetzt werden. Der individuelle Druck ist UV- beständig.

Vinylboden – der trendige Allrounder

Vinylböden sind trendig und erleben einen ernormen Aufschwung. Immer häufiger wird der einst verpönte Bodenbelag sowohl in gewerblichen Objekten als auch in privaten Wohnbereichen verlegt. Grund dafür sind die vielen positiven Eigenschaften. Vinylböden sind langlebig, strapazierfähig, kratzfest, pflegeleicht, unempfindlich und überzeugen obendrein durch eine hohe Abriebfestigkeit. Auch in Punkto Komfort kann der Designboden ohne Weiteres mithalten. Der elastische Belag bietet eine hohe Trittschalldämmung, einen guten Gehkomfort sowie eine angenehme Fußwärme. 

Durch seine Feuchtigkeitsbeständigkeit wird Vinyl gern in Eingangsbereichen, Küchen, Bädern, Wintergärten sowie in Garten- und Saunahäusern eingesetzt.
Dank seines namengebenden Polymer-Kerns ist Vinyl der ideale Partner für Renovierungen auf Fliesen, denn der elastische Bodenbelag gleicht Unebenheiten perfekt aus und ist formstabil. Hochwertige Vinylböden schätzen Menschen mit hohem Qualitätsanspruch und Sinn für individuelle Raumgestaltung. Achten Sie bitte bei der Auswahl eines Vinylbodens auf die Nutzungsklasse, denn sie geben an, für welche Räume der Vinylboden geeignet ist. Die Nutzungsklasse 23/32 ist die meist verbreiteste und eignet sich für Wohn- und Büroräume.

Für die Anfertigung eines individuellen Motiv-Vinylbodens verwenden wir ausschließlich ein 2 mm starkes Vinylmaterial, das der Brandschutzklasse B1 (schwer entflammbar) entspricht und gemäß europäischer Norm produziert wurde. Er eignet sich hervorragend für einen originellen Messeauftritt bzw. weniger genutzte Flächen. Die trittsichere Oberfläche verfügt sowohl im trockenen als auch im nassen Zustand über die Rutschsicherheitsklassifizierung R10/DS. Die Rollenbreite beträgt 300 cm. Wenn Sie einen größeren Bereich mit einem individuell bedruckten Vinlyboden auslegen möchten, wird das Motiv auf mehrere Bahnen verteilt gedruckt.